Standanmeldung CSD Greifswald 2023

Zur Teilnahme an der Demonstration und am Straßenfest sind alle Interessierten eingeladen. Aufgerufen sind vor allem alle queeren Vereine, Gruppen, Initiativen aus Mecklenburg-Vorpommern sowie Organisationen und Gruppen, die mit ihrer Teilnahme das Anliegen und die Ziele des Aktionsbündnis Queer in Greifswald e.V. unterstützen wollen.

Organisationen, Gruppen, Vereine und Parteien, deren verfassten Ziele in Satzungen, Programmen bzw. offiziellen Äußerungen den veröffentlichten Forderungen des Aktionsbündnis Queer in Greifswald e. V. widersprechen, sind als solche von der Teilnahme ausgeschlossen.

    Hiermit meldet:
    einen Stand für den CSD Greifswald am 10.Juni 2023 auf dem Marktplatz an.

    Standgröße:

    Ansprechperson:

    Kontakt zur Ansprechperson:

    ein Stromanschluss wird benötigt:
    JaNein

    Redebeitrag auf der Bühne gewünscht:
    JaNein

    Fußgruppe zur Demonstration:
    JaNein

    Deine Nachricht (optional)

    Hiermit stimme ich den unten stehenden Richtlinien zum Standaufbau und Standbetreiben zu.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Richtlinien zum Standaufbau und Standbetreiben:


    1.) Der Aufbau ist ab 10:00 Uhr möglich. Der Abbau erfolgt ab 18:00 Uhr. Der CSD findet von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt. Um 15:00 Uhr erfolgt die Demonstration durch die Innenstadt.
    2.) Standpavillons können nicht bereitgestellt werden. Bänke werden zur Verfügung gestellt.
    3.) Mülltüten sind mitzubringen und Abfall selbstständig zu entsorgen.
    4.) Die Standgebühr beträgt 10,-€ auf solidarischer Basis.
    5.) Es dürfen nur Flyer und Material mit demokratischen und freiheitlichen Inhalten verteilt werden. Eine Abgabe von Speisen und Getränke ist nicht erlaubt.
    6.) Der Veranstalter behält sich vor jederzeit einen Stand auf dem Marktplatz zum CSD zu verweigern. Der entsprechende Stand ist dann unverzüglich abzubauen. Eine Rückerstattung der Standgebühr erfolgt nicht. Anweisungen des Veranstalters sind Folge zu leisten.
    7.) Wir pflegen alle ein friedliches und faires Miteinander. Diskurse sind Erlaubt – Diskriminierungen, Anfeindungen etc. sind nicht gestattet.
    8.) Eine Teilnahme an der Demonstration mit einem motorisierten Fahrzeug (PKW, LKW) ist nicht möglich. Eine Teilnahme mit Bollerwagen, Fahrrad etc. ist erlaubt und gerne gewünscht.
    9.) Für Schäden haftet der Stand selbst. Eine Gewerbliche Nutzung und / oder Werbung dritter ist nicht erlaubt.
    10.) Bei Zuwiderhandlung behält sich der Veranstalter eine Vertragsstrafe von 500,-€ vor. Es haftet die anmeldende Person / Organisation.