Allgemeine Veranstaltungen 

Hier stellen wir euch die Veranstaltungen des Aktionsbündnis Queer in Greifswald e.V. kurz vor:

Tage der Akzeptanz

Die Hauptveranstaltung unseres Aktionsbündnisses sind die Tage der Akzeptanz.

Diese werben als politische Demonstration für mehr Aufklärung hinsichtlich vielfältiger Lebensweisen durch Präsenz in der Bevölkerung. Sie stehen jedermann offen, denn Akzeptanz ist kein Problem der sexuellen Orientierung. Jeder andersdenkende oder -lebende Mensch, der nicht in das Gesamtbild einer „heilen“ Gesellschaft passt, wird schief angeguckt und nur selten toleriert, geschweige denn akzeptiert. Es sind also alle diejenigen angesprochen, die mehr Akzeptanz brauchen oder die sich für andere Menschen einsetzen und diese können sich daher an den Tagen der Akzeptanz mit einem Stand oder mit einem Bühnenauftritt beteiligen.

Das Aktionsbündnis Queer in Greifswald e.V. spricht sich eindeutig dagegen aus, dass die Tage der Akzeptanz lediglich für Schwule, Lesben, Bi-, Trans- und Intersexuelle ist. Es haben sich zwar viele Personen und Organisationen aus diesem Bereich zusammengefunden, dennoch ist die Veranstaltung offen gestaltet für alle.

Wie bereits festgestellt, herrscht in der Region in und um der Universitäts- und Hansestadt Greifswald nicht überall ein gleiches Maß an Akzeptanz und Toleranz gegenüber alternativen Lebensstilen. Der urbanere Teil in Vorpommern ist grundsätzlich toleranter und aufgeschlossener gegenüber anderen Auffassungen, als der dörflich geprägte Rest.

Aufbauend auf der Grundakzeptanz und -toleranz in Greifswald sollen die Tage der Akzeptanz innerhalb der Stadtgrenzen für Vielfältigkeit werben. Darüber hinaus soll in die Fläche gewirkt werden und so auch das Umland für die Tage der Akzeptanz als Kulturveranstaltung gewonnen werden.

Durch verschiedene Stände von Vereinen, Parteien und Organisationen können sich Besucher und Interessierte über die Gesamtsituation, Probleme und Lösungen informieren. Das Angebot ist dabei vielseitig.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass die Stadt, aber auch die Region die Tage der Akzeptanz wohlwollend aufnehmen und unterstützen. Unterstützung bietet die Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Mecklenburg-Vorpommern e.V., die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, die Universität Greifswald durch verschiedene Organisationen, aber auch andere Greifswalder Unternehmen und natürlich die freiwilligen Helfer. Der Zuspruch wird von Jahr zu Jahr größer und die Tage werden bei vielen schon fest als Termin eingeplant.

So kommen wir mit jeder Veranstaltung dem großen Ziele ein Stück näher, das Verständnis der Bevölkerung für verschiedene Lebensweisen durch unterschiedliche Informationsquellen zu fördern und somit nicht nur das eigene, sondern auch das Bewusstsein aller für ein Leben in Vielfalt zu sensibilisieren.

 

Bunte Beats Party

Unregelmäßig finden mehrmals im Jahr die Bunte Beats Partys des Aktionsbündnis Queer in Greifswald e.V. im Kontorkeller direkt am Marktplatz in Greifswald statt.

Die aktuellen Termine könnt ihr bitte unserem Kalender sehen oder schreibt uns eine E-Mail.

 

Sonstige Veranstaltungen

Zusätzlich biete das AKtionsbündnis Queer in Greifswald e.V. viele weitere Veranstaltungen über das Jahr verteilt an.

Dazu gehören Veranstaltungen zu besonderen Tagen (z.B. Holocaust Gedenktag), zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie und dem Weltaidstag. Lesungen und anderen Veranstaltungen werden dazu auch angeboten. Auch diese Termine entnehmt bitte unserem Kalender oder schreibt uns eine E-Mail.